Welcome to the GameDays 2018

8th June 2018 - "Sciene meets Business" Workshop

Am 8. Juni 2018 findet der Science meets Business Workshop in Kooperation mit dem game Branchenverband, der gamearea Frankfurt Rheinman und der GI Fachgruppe Entertainment Computing statt. Interessierte Nachwuchskräfte erhalten einen Einblick in die Branche; Wissenschaftler und Entwickler tauschen sich über Forschungs-, Entwicklungs- und Ausbildungsthemen aus.

Der Workshop findet am Lehrstuhl Multimedia Kommunikation der TU Darmstadt statt: Rundeturmstr. 10, TU Gebäude S3/20. Weitere Informationen zum Workshop finden Sie in der Rubrik Science meets Business.

9th June 2018 - Public Day, Rallye and Workshops

Serious Game "Dance with Alfred" in Action

Die GameDays widmen sich dem Thema Serious Games sowie Technologien, Konzepten und Methoden zur Erstellung, Steuerung und Evaluation von Serious Games innerhalb eines breiten Anwendungsspektrums, z.B. Bildung, Training und Simulation, Sport und Gesundheit oder Kultur und Tourismus.

Am Samstag, dem 9. Juni 2018 ist die Öffentlichkeit herzlich dazu eingeladen aktuelle Spiele zu erproben oder auch an Workshops teilzunehmen und mehr über die Entwicklung und den Einsatz von Serious Games in den oben genannten Anwendungsbereichen zu erfahren.

Weitere Infos zum Publikumstag finden Sie im Grußwort.

Impressionen der GameDays 2017 finden Sie auf unserer Website der GameDays 2017.

7th - 8th November 2018 Joint Conference on Serious Games in Darmstadt, Germany

The international, scientific part of the GameDays - the GameDays Int'l Conference on Serious Games - will take place again in cooperation with the related conference Serious Games Development and Applications and will be held on 7./8. November as the 9th International Joint Conference on Serious Games in Darmstadt, Germany.

Further information on JCSG 2018 can be found in the International Conference section as well as on the official conference website at http://www.jointconference-on-seriousgames.org.

JCSG 2018 proceedings are targeting to be published by Springer in LNCS.